Ausstellung »neue Glückstdiktate«, Kunstverein Hechingen, Einführungsrede von Tobias Schnotale (2014)

Text der Einführungsrede als PDF öffnen >>

Vernissage »Vom Glück verfolgt« Kunstverein Bretten, Einführungsrede von Dorothea Dieckmann (2015)

Text der Einführungsrede als PDF öffnen >>

Vernissage »Glücksdiktate« Galerie Kirchner/Grünsfeld, Einführungsrede von Annette Janle (2012)

Als ich neulich damit begann, mir Gedanken über die Einführung in diese Ausstellung zu machen, tat ich das, was viele tun, wenn sie einen Text schreiben wollen: Ich begab mich ins Internet. Aber wonach suchen? Kurzerhand gab ich in die Suchleiste meiner Suchmaschine ein: „Das Glück“.
Was tauchte da auf als erster Treffer unter Millionen von Ergebnissen? ... [ Weiterlesen >> ]

Verleihung des Kunstpreises der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rede von Herrn Dr. Kessler, Vorstand des Kunstvereins Rottenburg (2011)

Einen mit 2500.- Euro dotierten 2. Preis erhält die Malerin Birgit Dehn für eine 5-teilige Serie, 2003 - 2005 als Acrylmalerei entstandene Arbeit mit dem ominösen Titel ... [ Weiterlesen >> ]

Ausstellung „Glücks-Diktate“, Tübinger Künstlerbund, Anmerkungen von Tobias Schnotale (2010)

Glücks-Diktate? Ein fehlerfreies Diktat dürfte wohl kaum Anlass geben, selbst für die Schwächsten in der Rechtschreibung, es deshalb gleich zum „Glücks-Diktat“ zu erheben. Weshalb also dieser in sich widersprüchliche Ausstellungstitel? ... [ Weiterlesen >> ]

Vernissage, Einführungsrede von Dr. Jochen Dethlefs (2009)

Mit Fleiß, Ausdauer und hoher Meisterschaft malt sie. Ihre Objekte könnte kein Fotograf naturgetreuer und treffender darstellen. Wenn man ihre Bilder auf Plakaten oder in einem Katalog abgebildet sieht, denkt man sowieso, dass es Fotografien sind, wäre da nicht noch etwas anderes. Birgit Dehn malt ... [ Weiterlesen >> ]

Ausstellung der Abschlussarbeit „Ich will doch nur Dein Bestes“ im Haus der Abgeordneten Stuttgart, Einführung von Tobias Schnotale (2005)

[…] Der Ausspruch „Ich will doch nur Dein Bestes“ wird meistens als Rechtfertigung eines Ratschlages benutzt, der auf wenig Gegenliebe gestoßen ist. „Des Guten zuviel ist schon das Schlechte“, heißt es sinngemäß bei Martin Buber. Damit sind wir schon mitten im Thema der Abschlussarbeit von Birgit Dehn angelangt ... [ Weiterlesen >> ]
Freiburg Webdesign - Heusser Datendesign